Posts mit dem Label mixed pickels werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label mixed pickels werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 23. Oktober 2015

erbarmen! die russen kommen! (80ies style)


so konnte das schon mal aussehen, wenn hinterwäldler in den mittleren 80ern eine kleine gaga attacke verabredeten und bizarre, aber lustige flyer verteilten. das original aus den archiven gezerrt.

Mittwoch, 9. September 2015

Dienstag, 4. August 2015

spenden für die gute sache

 ich crossposte das hier mal aus tumblr
Unterstützung
Wer uns auch in finanzieller Hinsicht unterstützen möchte, kann uns gern den Code der einen oder anderen Paysafecard zukommen lassen.
Das würde uns dabei helfen, den mittlerweile doch nicht unerheblichen Aufwand für Anonymisierung/geschützte Internetzugänge zu decken.
Vielen Dank! <3
https://www.paysafecard.com/de-de/kaufen/verkaufsstellen-finden/
So einfach funktioniert paysafecard:
  • Kaufe paysafecard in deiner nächstgelegenen Verkaufsstelle. Finde sie mit der Verkaufsstellensuche.
  • Wähle beim Kauf der paysafecard zwischen den Werten 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 EUR.
  • Uns per Mail oder die Nachrichtenfunktion die 16-stellige paysafecard PIN übermitteln.
die machen einen guten und nützlichen job, der unterstützung verdient.

Mittwoch, 22. Juli 2015

vorher ... nachher

die wohl einfachste und damit eindrücklichste veranschaulichung, die vielleicht erklärt, warum gerade menschen zu hauf an unsere tür klopfen mit der bitte um hilfe

Quelle: wir-sind-alle-illegal.tumblr.com/
aber, na gut, wir haben größere probleme. sind bärte noch modern? fragen wir einen experten.

eine presseschau der dinge, die bartträger vielleicht mehr interessieren könnten als das selbstverliebte geblubber der digitalen bourgeoisie, findest du hier 

alternativ als kleinen vademecum für "die sind ja alle sooooo doof"-fans kann ich dir gerne auch "siegstyle" andienen. die saat der ersten meinungsmacher im netz geht auf, der freut sich über jeden, der kommt und seinen pennälerhumor, die digitale variante eines gepflegten schulhofmobbings zu schätzen weiss.

Donnerstag, 25. Juni 2015

zwischenspiel

was es die woche noch so an die RAF "rechtfertigenden" anekdoten etc. zu erzählen gab, habe ich bei ben hinterlegt und bei bogus kleiner linkseite.

deshalb hier nur als status update ein schönes zen wort ... ach was, ich feiere einfach eine meiner liebsten bands, die hier viel zu selten auftaucht, jedenfalls für meine hörgewohnheiten, mit einem schönen (und ganz ganz langen) konzert ab und verlagere das zen wort hinter den jump break

 

Samstag, 20. Juni 2015

eine lange antwort an johy

eine wie immer zu lange antwort auf einen kommentar von johy bei klaus, die ich mal lieber hier auslagere, nicht nur weil sie zu lang ist, sondern weil ein paar dinge drin sind, die ich gerne hier stehen haben möchte.
 
hier ist also der kommentar von johy und eben meine zu lange antwort . du kannst dir auch alternativ ein paar stücke von Hosono Haruomi - Hosono House  anhören, die aus dem jahr 1973 in die gegenwart zwinkern ...





[..] Aber eben EINE Perspektive mehr

ich sehe sowas ja auch eher als "erweiterung" als als "widerspruch".

Freitag, 12. Juni 2015

summertime ...

and the living ... ach was, das sommerloch muss gefüllt werden.

wie wär's mit einem mann und einer riesenschildkröte.


hihi, die beim spiegel haben eine extrem lange leitung. oder das loch muss halt gestopft werden, dann ist das leben auch wieder "easy"

also, ich finde das bild, das ich hier vor zwei monaten gepostet habe, schöner.


Sonntag, 20. Oktober 2013

ich honn ma widda nid ...


und habe den spiegel, dieses verachtenswerte machwerk besucht und ... schande über mein haupt ... sogar einen artikel kommentiert. weil ich nicht weiss, ob die so was wirklich veröffentlichen, mache ich hier die nummer sicher

Quelle: Spiegel Online "Die letzte Rock'n'Rollerin"

Freitag, 11. Oktober 2013

mixed pickels mit jah wobble

heute nur ein schönes stück musik von jah wobble, der ja mal als bassist bei Public Image Limited anfing und dann ein paar interessante kooperationen mit brian eno oder holger czukay etwa machte, hier mit bill sharpe


und der hinweis auf ein paar ausufernde kommentare andernorts über g*tt und die welt, eine mögliche rotgrüne koalition, die böse huffington post und den unterschied zwischen trollen und abschaum. halt das übliche zeugs, hast du alles schon drei mal gelesen, inclusive all der "lustigen" anekdoten, die ich ja dann doch immer wieder gerne mit diebischer freude erzähle, weil ich denke, daß sie irgendwie meinen standpunkt besser verdeutlichen als abstraktes zeugs in fensterreden.

ansonsten noch der hinweis auf dieses erhellende kleine feature "Die Hirnforschung und das Subjektive" und ein kleines ergebnisprotokoll, das ich auf AFD Inside entdeckt habe, das eines Geheimkonvents der AfD in Kassel am 05.10.2013

über den lügenden pfaffen, der heute durch die medien geisterte, brauche ich dir eh nichts zu erzählen, aber ich kann dir dieses kleine interview ans herz legen, das die sache noch mal umfassend erklärt ...

nicht zu vergessen: der veritable elefant, den klaus da "aus den archiven" auf die grüne partei aus 2km höhe herunterplumpsen läßt und der sich im flüg weder in einen blumentopf noch in einen wal verwandelt ;-)

Mittwoch, 2. Oktober 2013

mixed pickels #1

ich bin immer noch zu sehr in den minen, um etwas kohärentes zu schreiben und bekomme im moment tatsächlich nicht mehr hin, als ein paar musikstücke zu einem post zusammenzufrickeln. in den pausen hangele ich mich halt so an aktuellen posts entlang. weil es da gerade den einen oder anderen pickel gibt, was ich lustig finde, habe ich beschlossen, die kategorie "mixed pickels" einzuführen, um das in den schmetterlingskasten zu spießen.

Quelle: http://www.herakut.de/

die tage bin ich zb. über einen lustigen artikel gestolpert, in dem es wohl offensichtlich darum ging, daß ein konzert abgebrochen wurde, weil ein t-shirt ausgezogen wurdeund - weil männer ja per natur schon einen ständer kriegen, wenn sie nur lesen, daß irgendwo ein t-shirt ausgezogen wurde und dann zwanghaft in der hoffnung, der artikel sei bebildert und zeige einen entblößten weiblichen oberkörper, wie pawlows köter sofort auf den link klicken - habe ich natürlich stante pede der mädchenmannschaft einen besuch abgestattet, begierig darauf, zu erfahren, welche unsolidarische schlampe schon wieder blank gezogen hat (hoffentlich mit bild, lechz).

zu meiner enttäuschung gab's weder ein bild (seufz), noch handelte es bei der unsolidarischen schlampe überhaupt um ein weib. schlimmer, die schlampe war ein mann ...

häh????? WTF?????