Posts mit dem Label comix und bédé werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label comix und bédé werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 5. Dezember 2013

snoid studios vol 37


naja, die wirklichkeit, meine jedenfalls ist anders: die weltenstemmerin, mmaw, ist seit heute in der "stroke unit", nur zur sicherheit, nichts akutes. ich weiss sie in guten händen und hoffe, daß sie bald wieder da ist, um die welt zu stemmen ;-)

dazu neu auf dem bedebedex.tumblr photos vom 2001er besuch in angouleme und ein stadtrundgang 2000 als die große moebius/giraud ("traits des genie") ausstellung stattfand und viele häuserwände mit motiven aus comics ausgestaltet waren.

wunderbar vor allem das yslaire's "sambre" bild auf zwei sich gegenüberliegende häuser gemalt, auf der einen seite ist rechts oben ein engel zu sehen, der auf der anderen seite nur als schatten auch rechts über dem wirklich wunderschönem motiv aus einem lesenswerten und schön anzusehenden comic zu sehen ist.

das erste bild und das photo von einem der beiden riesen.plakate des festivals von 2000 habe ich auf dem RAAAH blog entdeckt, der über die ausstellung berichtet und sie kommentiert. nur von dem zweiten plakat, das hoffentlich bald wieder an der wand gegenüber hängt, gibt es einfach kein bild im netz. was ziemlich ärgerlich ist, weil das in keinen scanner reinpassen dürfte ..

Samstag, 31. August 2013

aus den archiven: Flag

zur "feier des tages" (man sollte jeden tag feiern) ein paar alte französische comiccovrer

Freitag, 8. Februar 2013

aus den archiven: rare comix

uh, der kaffee ist gut aber ich hätte nur einen trinken sollen, jetzt bin ich wieder dieses hyperaktive karnickel mit ADHS und muss ein bißchen das tempo verlangsamen - quatsch, in wirklichkeit liegt teil drei der "gedankenautobahn" fix fertig längst "auf halde" ... aber er ist so böse wie das FLAG cover.

lass uns also gerade mal ein bißchen nur herumhocken und ein paar bilder von der ersten homepage gucken, ein paar comics, die nur schwer zu kriegen sind, wobei das erste regulär im handel erschien. die asterix bootlegs wiederum waren nie im handel, sowas konnte man auf festivals kaufen.

FLAG 08 - ein französisches magazin