Freitag, 20. März 2015

kampf der lügenpresse!


die von der lügenpressem die behaupten doch glatt - ohne das beweisen zu können -  es gäbe wohlorganisierte honks, die in den medien gezielt die kommentarspalten mit abstrusem propagandascheiss vollkotzen ...

das ist latürnich gelogen. also, daß sagen wir mal die ZEIT endlich bemerken würde, was gespielt wird. kann man denen haarklein erkären ... und dann wird nicht der troll gefeuert sondern, der, der es wagt sie darauf hinzuweisen.

criticusnixalsverdruss hat da auch so seine erfahrungen und ein kleines experiment gemacht  - und dieses putzige video verlinkt.

"lügenpresse!" zu blöd, daß die lüge offensichtlich die ist, daß die "lügenpresse" uns vormacht, das wäre die "stimme des volkes". nope, das sind nur durchgeknallte spätpubertierende, die sich schon immer mal im fernsehen sehen und hören wollten. wie elend der sound und wie scheisse das bild auch immer sein mag. b-movie exploitation style rules.

viel spaß. so sieht's aus. sag nicht, du hättest das nicht gewusst.

ach ja, verdammt, ihr geizkragen von der NATO, warum sehe ich immer noch keinen zahlungseingang auf meinem konto? ich bin doch einer deiner "propagandaknechte" und werde, heisst es, besser bezahlt als diese armen jungs, die den klingelbeutel rumreichen müssen, um den frieden zu retten ...


Kommentare:

  1. wie meinst du das
    ist das Satire

    "lügenpresse!" zu blöd, daß die lüge offensichtlich die ist, daß die "lügenpresse" uns vormacht, das wäre die "stimme des volkes". nope, das sind nur durchgeknallte spätpubertierende, die sich schon immer mal im fernsehen sehen und hören wollten. wie elend der sound und wie scheisse das bild auch immer sein mag. b-movie exploitation style rules"

    die Lügenpresse ist die Stimme des Volkes
    (wo du nicht hinzugehörig dich fühlst)
    und sie macht einfach ihre Arbeit
    was denn sonst

    "ach ja, verdammt, ihr geizkragen von der NATO, warum sehe ich immer noch keinen zahlungseingang auf meinem konto? ich bin doch einer deiner "propagandaknechte" und werde, heisst es, besser bezahlt als diese armen jungs, die den klingelbeutel rumreichen müssen, um den frieden zu retten ..."

    also bezahlt werden die für ihre Arbeit
    sind halt Proletarier

    "Nach Karl Marx sind Proletarier Menschen, die nur durch den Verkauf ihrer Arbeitskraft ihren überwiegenden Lebensunterhalt erzielen können."

    es gibt also gar keine Lügenpresse
    sondern Leute die ihre Arbeit machen
    die lügen nicht
    sie schreiben wie es ist
    nicht mehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. [..] satire

      also, die witze erzählt ja der junge mann (24 und schon soooo klug) im video.

      wenn du die post von criticusnixalsverdruss gelesen hast, dann weisst du, worum es geht: das komplettversagen der leidmedien. díe habe ich ja früher auch noch mit emails zugetextet, als ich noch hoffnung hatte, daß sie bemerken, was sie für eine scheisse bauen, wenn sie nicht leute abstellen, die an den diskussionen moderierend teilnehmen - und ich meine nicht wegmoderierend, wie die nannies bei der zeit, sondern daß sich die autoren in den kommentaren melden und sagen: dasist unsere meinung, dazu stehen wir.was für ein feiges pack!

      stattdessen ... perfektes beispiel ist vielleicht das handelsblatt ... habe ich in einem jahr dort ein einziges mal einen redakteur gelesen, der meinte, wenn es nach ihm ginge, würde er das ganze unterirdische zeugs wegwerfen.

      aber, wahrscheinlich ist das der grund für die zeit, das handelsblatt und die anderen klickgeilen leidmedien ... so viel streit bringt halt leben (ind geld) in die bude, also haben sie das komplett verwahrlosen lassen.

      daraus mache ich ihnen seit nem jahrzehnt einen vorwurf, aber ... hehe mach das mal .. das ergebnis ist - siehe criticusnixalsverdruss - am ende werfen sie dich raus und die krakeler krakelen weiter.

      dem leser, deshalb die "lügenpresse!", machen sie aber vor, das sei de stimme des volkes, der besorgte bürger ... die haben komplett ein rad ab, verhalten sich verantwortungslos und scheinen bis heute nicht zu kapieren, was der junge und soooo kluge mann das so von sich gibt.

      [..] sie macht einfach ihre Arbeit was denn sonst

      ich denke, wir sind beide alt genug, um zu wissen, daß das nicht stimmt. früher, als ich noch mein ganzes geld für zeitungen rauswarf, waren da kompetente leute am werk, es gab solche wunderbaren sachen wie die pardon zb. und artikel im spiegel konnte man noch ernstnehmen. es gab quertreiber, verschiedene meinungen, heute ist das doch alls neobiedermeier selbstüberhebungsscheiss. da hat böhmrannja gerade die stinkbombe reingeworfen: dieses land ist komplett verblödet.

      heute steht in den leidmedien doch nix anderes als der müll, den sie von ihren tickern 1:1 ungeprüft als konsenssauce an ein mediokres publikum vertickern können, das einfach nicht mehr bemerkt, was nun fake oder fakefake ist.

      eigentlich lesen die wahrscheinlich zuerst mal, was die "kollegen" beim "gossenblatt" so schreiben und schon haben diese yuppieschnösel auf koks eine "meinung".

      ich geb' einen scheiss auf die. für mich gibt's nur das radio.

      verstehst du jetzt, worum es geht? ich werfe denen nicht vor, daß sie propaganda machen, nein die belügen uns, die potentielle kundschaft und konfrontieren uns mit einem halbdebilen gesocks, das sich in ihren kommentarspalten breitgemacht hat und die, die sich gerne gepflegt unterhalten wollen (hey, das konnte man tatsächlich mal ...), mit hilfe der redaktionären drohnen, übr die ich in meinem ausuifernden sisyphos gesagt habe, was zu sagen war, jeden halbwegs intelligenten teilnehmer.

      die belügen also uns und sich selbst: LÜGENPRESSE!

      [..] NATO

      ehrlich, die sollten wirklich mal was auf mein konto überweisen, sonst mach ich auch so'n video wie der doofe knlich und lass den klingelbeutel rumgehen ;-)

      Löschen
    2. ach ja, kurzversion

      http://hinterwaldwelt.blogspot.de/2013/01/sisyphos-iv-mea-culpa.html

      das ding selbst halt ne mnge teile ...ist zwei jahre alt. der brief an die zeit stammt von 2007 ... und das thema als solches sozusagen der grundtenor dieses blogs.

      ich denke, viele sachen, die so in deinem kof herumschwirren,s chwirren da nur rum, weil du nicht wirklich gelesen hast, was hier steht ...

      Löschen
  2. "ich denke, wir sind beide alt genug, um zu wissen, daß das nicht stimmt. früher, als ich noch mein ganzes geld für zeitungen rauswarf, waren da kompetente leute am werk, es gab solche wunderbaren sachen wie die pardon zb. und artikel im spiegel konnte man noch ernstnehmen. es gab quertreiber, verschiedene meinungen, heute ist das doch alls neobiedermeier selbstüberhebungsscheiss. da hat böhmrannja gerade die stinkbombe reingeworfen: dieses land ist komplett verblödet."

    wie war das früher noch
    soziale Marktwirtschaft
    von der träumen manche immer noch
    sie wissen einfach nicht wie Kapitalismus funktioniert


    "weil du nicht wirklich gelesen hast, was hier steht ..."

    doch hab
    ich les immer genau
    bei mir schwirrt auch deswegen nix

    ich sag's mal so
    du bist 'Romantiker'
    und deswegen verstehst du nicht was die Presse ist
    willst es gar nicht wissen

    es ist keine Lügenpresse
    die macht was sie soll
    Schrift im Namen des Heeren
    und wenn da einer was anderes schreibt
    dann wird der entlassen
    so einfach ist es

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. [..] doch hab ich les immer genau

      args. ich meine mit hier den blog, nicht meine antworten. und wow, wenn du wirklich meinenblog gelesen hättest, wären dir bestimmte themen, die ihn bestimmen, klar.

      [..] deswegen verstehst du nicht was die Presse ist

      guck, das ist wirklich witzlos, oder? du arbeitest hier mit verkürzungen,tust so, als ob ich nicht genau verstünde, wie der produktionsprozess ist und wer die zeitungen bezahlt. also sicher nicht ich als leser sondern die, die anzeigen schalten. halt mich bitte nicht für dümmer als ich bin, damit du mir sagen kannst, ich wäre dumm ... da drehst du dich einfach im kreis oder ... bst nicht so alt, wie du tust. in deutschland bestimmen ein paar "familien", was gedruckt wird und für die ist das eine keule, mit der sie niederknüppeln. da bin ich überhaupt nicht romantisch und ziehe eben die vor, die ich eben tatsächlich finanziere. natürlich habe auch die chefs und die wieder welche und auch da bin ich nicht "romantisch".

      sei so lieb und hör auf, dir deinen pappkameraden so zu basteln, wie du ihn brauchst, das langweilt und dafür ist mir meine zeit zu schade.

      Löschen
    2. und hier fange ich an, meine zeit nicht mehr zu verschwenden.

      Löschen