Sonntag, 4. Januar 2015

katzengold. falschgeld. kitsch

im "fallout" einer kurzen, aber präzisen bemerkung zu neujahr, die hier ein paar tiefe einsichten in themen wie "ernst(haftigkeit)" statt "polierter oberfläche" auf die tagesordnung langer gespräche setzte, hätte ich hier ja nur zu gerne, "katzengold" von quarks gepostet, scheint so als youtube.video nicht vorhanden, nur eine playlist mit ein paar tracks von "zuhause".


es gibt jetzt auch eine kleine rubrik namens "kitsch" ... und wenn ich "kitsch" sage, meine ich keinen "flausch am sonntag", keine engels-putten, keine duft&edelsteinesoterik ...

hier steht das wort für das, was theodor w. adorno zum thema zu sagen hatte. vielleicht ist es ja wirklich dieser "kitsch", diese ersatzhandlung, mit der wir die "echten" gefühle sublimieren, an der alles krankt und der in der leere des westlichen modernen menschen mündet, der sich zu tode amüsiert, wie neil postman zu einer zeit postulierte, als ich ihn noch dafür ziemlich "blöde" und "auf einem auge blind" fand.



naja, wir denken noch darüber nach und reden noch. das wort ist nun mal gefallen und es klärt die dinge, führt zu dem gefühl, fremd auf diesem planeten zu sein, befremdet von seinen bewohnern, entfremdet von seinen gebräuchen und ritualen. dazu den blick auf den ernst, die ernsthaftigkeit und in die tiefe zu richten und die oberfläche, das getue, das "so als ob" zu verwerfen. 


"katzengold" kann man übrigens aber hier oder hier hören und hier kann man das ganze wunderbare album kaufen. sag nicht "das hört sich ja an wie MIA" nein, MIA klingt wie quarks, so wird ein schuh draus.

ist das "kitsch"? nun ja, für den einen. den anderen kann es tief berühren.

wie es so ist mit dem guten, wahren und schönen - kaum jemand kennt quarks noch und ihr wunderbares erstes album, weshalb ich hier für die band meinen kleinen hausaltar errichte.

Kommentare:

  1. lieber dummschwätzender anonymer fan

    [..] dumm ist
    [..] wenn man an seiner Dummheit anhanget
    [..] und du bist dumm

    ich weiss ;-)

    aber dafür ist mein deutsch ganz okay, weil ich nicht aus dem russischen übersetzen muss wahrscheinlich

    [..] bist du eine dummer Zensor

    eben und ich hab' einen tierischen spaß dran, daß ich hier was schreiben kann und du nicht (ätschibätsch!). ich dachte du bist todkrank und all das, hast du nix besseres zu tun mit deiner zeit?

    soooo einsam? keine/n der dich lieb hat? nicht mal ne taschenmuschi? die seemannsbraut?

    das'ja sooo was von traurig. lies lieber was kluges, mach mal nen spaziergang, schubber dir noch einen, whatever, aber

    [..] ohne Interesse

    stimmt ausnehmend. schön, daß deines nicht erlischt und du mir in einer sehnsüchtigen hassliebe verbunden bleibst. da bist du ne feste burg in meinem leserstamm und ich fühle mich natürlich durch so viel aufmerksamkeit deinerseits irgendwie gebauchpinselt.

    du bist ja so was wie mein "größter fan", so richtig "misery"-style, also in gruselig. aber einem geschenkten lesergaul gucke ich nichts ins maul.

    enjoy the stuff. nur, sorry, für dich gilt halt "wir müssen leider draussen bleiben", damit ich hier nicht deine köttel wegmachen muss ;-)

    AntwortenLöschen
  2. meanwhile ...

    hat mein liebster fan sich die finger wund geschrieben, irgendwas mit

    [..] und du ein Kacker (6. Januar 2015 um 20:23)

    und

    [..] du impotenter HippieBlockwart (6. Januar 2015 um 20:36)

    ah, das internet, was würden wir bloß machen ohne?

    uns vollaufen lassen und eine kneipenschlägerei beginnen?

    fragen über fragen ;-P

    AntwortenLöschen